Autounfall auf der Gegenfahrbahn: zwei Fahrer schwer verletzt

Groß Twülpstedt  Am Donnerstagabend sind zwei Autos frontal auf der Gegenfahrbahn auf der B244 zwischen Groß Sisbeck und Groß Twülpstedt zusammengeprallt.

Am Donnerstagabend ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B244 bei Groß Twülpstedt.

Foto: Malte Christians/dpa

Am Donnerstagabend ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B244 bei Groß Twülpstedt.

Ein 78-jähriger Autofahrer aus Sachsen Anhalt ist am späten Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr auf der B244 Richtung Groß Twülpstedt aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem 54-jährigen Autofahrer zusammengeprallt. Beide Autofahrer mussten schwer verletzt in die Krankenhäuser nach Wolfsburg und Helmstedt gebracht werden. Bis 00.15 Uhr war die B244 komplett gesperrt. Der Gesamtschaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf etwa 14.000 Euro. Die Ermittlungen dauern an. pol/abr

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)