Straßenausbaubeiträge in Grafhorst – Kritik an Satzung

Grafhorst.  Johannes Götz aus Grafhorst sieht die Gemeinschaft in der Pflicht und nicht Anwohner einzelner Straßen.

Johannes Götz, parteiloses Mitglied im Gemeinderat Grafhort, hat ein Problem mit der Straßenausbaubeitragssatzung. Alle Menschen nutzten alle Straßen, also sollten auch alle Menschen zahlen, sagt er.

Johannes Götz, parteiloses Mitglied im Gemeinderat Grafhort, hat ein Problem mit der Straßenausbaubeitragssatzung. Alle Menschen nutzten alle Straßen, also sollten auch alle Menschen zahlen, sagt er.

Foto: Erik Beyen

Er ist nicht betroffen, und doch hat Johannes Götz aus Grafhorst ein echtes Problem mit der Straßenausbaubeitragssatzung (Strabs) der Gemeinde. Das parteilose Mitglied im Gemeinderat war jüngst mit einem Antrag zur Strabs gescheitert. Darin forderte er eine Kostenbefreiung der Anlieger bei...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: