Spaziergänger erhalten in Danndorf hoffnungsvolle Bibelworte

Danndorf/Grafhorst.  Die Kirchengemeinde Danndorf-Grafhorst möchte Trost spenden während der Corona-Krise und bietet an den Schaukästen der Kirchen die Botschaften an.

Seit Samstag hängen die biblischen Worte sowohl in Danndorf als auch in Grafhorst an den Schaukästen der Kirchen.

Seit Samstag hängen die biblischen Worte sowohl in Danndorf als auch in Grafhorst an den Schaukästen der Kirchen.

Foto: evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Danndorf-Grafhorst

In der Nacht zum vergangenen Freitag haben Unbekannte den Glockenturm und den Schaukasten der Kreuzkirche in Danndorf beschmiert, wie die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Danndorf-Grafhorst mitteilt.

„Inzwischen sind die Schmierereien am Glockenturm und am Schaukasten weitgehend beseitigt. Der Schaukasten erstrahlt im neuen Glanz“, teilt Pfarrerin Werena Anders mit. Nora Müller und Inge Schröder hätten den Schaukasten gründliche gesäubert und liebevoll neu gestaltet.

„Als Pfarrerin ist es mir besonders wichtig, dass die Kirche auch und vielleicht gerade, weil keine Gottesdienste stattfinden können, ein Hoffnungszeichen bleibt. Besonders in dieser schwierigen Zeit brauchen viele Menschen Hoffnung und Trost“, sagt die Pfarrerin.

Deshalb könnten nun alle Spaziergänger, die an der Kirche vorbeikommen, sich am Schaukasten ein Trost- und Hoffnungswort aus der Bibel mitnehmen. Seit Samstag hängen die biblischen Worte sowohl in Danndorf als auch in Grafhorst an den Schaukästen der Kirchen. Einige Worte seien auch schon mitgenommen worden. „Ich wünsche mir, dass diese kleine Aktion ein Hoffnungsschimmer ist. Eine kleine Auszeit von den Sorgen; ein Mut machender Moment; ein Augenblick mit Gott“, sagt Werena Anders. Wer möchte, könne sich täglich einen Bibelvers abholen. Sollte es jemandem nicht möglich sein, zur Kirche zu gehen, derjenige hätte aber gern auch täglich ein Trost- und Hoffnungswort aus der Bibel, soll er sich im Kirchenbüro unter (05364) 4822 melden. red

Aktuell 18 Menschen im Kreis Helmstedt mit Virus infiziert

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder