Die Arbeiten für die Ehrenamtlichen in Wendhausen hören trotz Corona-Pandemie nicht auf.

Die Arbeiten für die Ehrenamtlichen in Wendhausen hören trotz Corona-Pandemie nicht auf.

Foto: (Archiv) Reeve

Wendhausen.  Die Ehrenamtlichen lassen sich nicht entmutigen – auch nicht, wenn Vandalen einen 300-Kilo-Mahlstein einen Abhang hinunter rollen.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de