Vereine müssen sich schnell auf Kostenbeteiligung einigen

Esbeck  Wird der Bürgerstuben-Mietvertrag Ende Mai gekündigt, verzichtet die Stadt auf den Verkauf der Sportschänke Esbeck.

Die Esbecker Sportschänke als künftig einziges Versammlungshaus für die Vereine des Ortes und als Veranstaltungsraum für Privatfeiern – die Diskussion darüber stand im Mittelpunkt der gut besuchten Sitzung des Esbecker Ortsrates am Mittwochabend. Unter der Voraussetzung, dass alle Vereine sich auf einen für sie finanzierbaren Verteilungsschlüssel der Betriebskosten für die Sportschänke einigen können, empfahl der Ortsrat eine Kündigung des Mietvertrages der Bürgerstuben zum 31. Mai 2018. Bei zwei Enthaltungen stimmten die Mitglieder des Ortsrates einem entsprechenden Beschlussvorschlag zu.

Wenn sich die Esbecker Vereine auf die Modalitäten der künftigen Sportschänke-Nutzung einigen und der Mietvertrag mit den Bürgerstuben gekündigt wird, werde der Verwaltungsausschuss der Stadt Schöningen seinerseits den bereits getroffenen Beschluss zurücknehmen, die Immobilie Sportschänke zu verkaufen, sicherte Bürgermeister Henry Bäsecke zu.

Viel Zeit bleibt den Esbeckern für die Einigung jedoch nicht, denn die Kündigungsfrist für den Mietvertrag beläuft sich auf drei Monate. Bis März 2018 müssen die Vereine also eine Regelung gefunden haben.

Nachdrücklich forderten deshalb Ortsbürgermeister Hans-Joachim Rehkuh (CDU) und Ralf Göbecke (SPD) von Schöningens Bürgermeister verlässliche und ausführliche Zahlen zu den Bewirtschaftungs- und Nebenkosten der Sportschänke – rückwirkend für die vergangenen drei Jahre – ein. Bäsecke sicherte in der Ortsratssitzung zu, die geforderten Kostenaufstellungen zeitnah vorzulegen. Auf deren Basis soll dann festgelegt werden, welchen Kostenanteil jeder einzelne Verein übernehmen soll. „Wir werden auch Regelungen für Vereine finden müssen, die finanziell überfordert wären“, betonte der Ortsbürgermeister. In die Berechnung einfließen sollen auch Einnahmen, die durch die Vermietung der Sportschänke an Bürger für Privatfeiern erzielt werden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder