Zuwachs in der Jerxheimer Feuerwehr

Jerxheim  Jill-Jeremi Grahn gehört jetzt zur Einsatzabteilung. Drei Mitglieder werden befördert.

Ortsbrandmeister Stefan Weddig (von links), Jill-Jeremi Grahn, Lucas Fuhrmann, Ulrich Friedrich, René Grahn, stellvertretender Ortsbrandmeister Matthias Ebeling, Regierungsbrandmeister Jürgen Ehlers, stellvertretender Ortsbrandmeister Lars Carsten Paul, Gemeindebrandmeister Oliver Thews.Foto: privat

Ortsbrandmeister Stefan Weddig (von links), Jill-Jeremi Grahn, Lucas Fuhrmann, Ulrich Friedrich, René Grahn, stellvertretender Ortsbrandmeister Matthias Ebeling, Regierungsbrandmeister Jürgen Ehlers, stellvertretender Ortsbrandmeister Lars Carsten Paul, Gemeindebrandmeister Oliver Thews.Foto: privat

Auf der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Jerxheim hat Ortsbrandmeister Stefan Weddig auf das vergangene Jahr zurück geschaut. Die Ortsfeuerwehr, berichtete er, habe im Jahr 2017 insgesamt 5360 Stunden geleistet. Diese Dienststunden aller Abteilungen gliederten sich in Einsätze, Übungsdienste, Wettkämpfe, Ausbildung und vor allem die vielen kulturellen Veranstaltungen auf.

Die Jerxheimer Ortsfeuerwehr bestand 2017 aus 35 aktiven Mitgliedern (davon 6 Frauen), 9 Mitgliedern der Altersabteilung, 15 Jugendlichen in der Jugendfeuerwehr, 9 Kindern in der Kinderfeuerwehr und 181 fördernden Mitgliedern.

Zu insgesamt 29 Einsätzen wurde die Ortsfeuerwehr laut Weddig gerufen.

Aus der Jugendfeuerwehr wurde Jill-Jeremi Grahn in die Einsatzabteilung übernommen. Zum Feuerwehrmann wurde René Grahn ernannt. Lucas Fuhrmann wurde zum Oberfeuerwehrmann und Stefan Weddig zum Brandmeister befördert. Bei Ulrich Friedrich bedankten sich die Feuerwehrmitglieder mit einem kleinen Präsent für die vergangenen sechs Dienstjahre als stellvertretender Ortsbrandmeister.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder