Polizei stoppt Fahrer mit Ausfallerscheinungen in Wobeck

Wobeck.  Der 24-Jährige ging den Beamten bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle ins Netz. Ein Atemalkoholtest ergab, dass er getrunken hatte.

Der junge Mann gab an, zwei Biere getrunken zu haben.

Der junge Mann gab an, zwei Biere getrunken zu haben.

Foto: Carsten Rehder / dpa

Ein 24-jähriger Autofahrer aus Goslar war mit 0,9 Promille in Wobeck unterwegs. Wie die Polizei berichtet zeigte der Mann Ausfallerscheinungen.

Beamte hielten den Fahrer bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Nacht zum Donnerstag in der Berliner Straße an. Während der Kontrolle nahmen die Kommissare Alkoholgeruch in der Atemluft des 24-Jährigen war. Der junge Mann gab zu, vor Fahrtantritt zwei Biere getrunken zu haben. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte 0,9 Promille. Daraufhin wurde dem 24-Jährige im Klinikum in Helmstedt eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder