Burgplatz-Sommer-Oper im Wüstensand

Braunschweig.   „Lustige-Witwe“-Regisseur Klaus Christian Schreiber inszeniert für das Staatstheater Verdis „Nabucco“ auf dem Braunschweiger Burgplatz.

Ausstatterin Corinna Gasshauer und Regisseur Klaus Christian Schreiber stellen das Bühnenbild von "Nabucco" vor.

Ausstatterin Corinna Gasshauer und Regisseur Klaus Christian Schreiber stellen das Bühnenbild von "Nabucco" vor.

Foto: Andreas Berger

Wie eine Ausgrabungsstätte sieht das Bühnenbild aus, das Ausstatterin Corinna Gassauer für Verdis Freiheits-Oper „Nabucco“ auf den Braunschweiger Burgplatz stellen will. Wüstensand bedeckt die Spielfläche, historische Priesterfiguren geben Ambiente für ein Spiel um Machtgier, Liebe und Rache aus...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: