Kandidaten für Deutschen Filmpreis werden bekannt

Berlin  Vor einem Jahr holte das Romy-Schneider-Drama "3 Tage in Quiberon" die Goldene Lola. Wer geht diesmal ins Rennen um den Deutschen Filmpreis?

Am 3. Mai wird der Deutsche Filmpreis verliehen.

Am 3. Mai wird der Deutsche Filmpreis verliehen.

Foto: dpa

Wer hat in diesem Jahr Chancen auf eine Lola? Rund sechs Wochen vor der Verleihung des Deutschen Filmpreises werden die Nominierungen veröffentlicht.

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) und Schauspieler Ulrich Matthes geben die Kandidaten an diesem Mittwoch in Berlin bekannt. Vor einem Jahr hatte das Romy-Schneider-Drama "3 Tage in Quiberon" als bester Spielfilm gewonnen.

Die Preisträger werden von den rund 2000 Mitgliedern der Deutschen Filmakademie gewählt, deren Präsident Matthes seit Kurzem ist. Die Auszeichnungen sollen am 3. Mai in Berlin vergeben werden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder