Advent

Netflix und Amazon: Diese Weihnachtsfilme gibt es im Stream

| Lesedauer: 4 Minuten
5 verrückte Weihnachtstraditionen aus aller Welt

5 verrückte Weihnachtstraditionen aus aller Welt

Die Weihnachtszeit beginnt und damit auch beliebte Traditionen. Wir stellen fünf verrückte Weihnachtstraditionen aus aller Welt vor.

Beschreibung anzeigen

Berlin.  Nicht nur im Fernsehen kann man sich von Weihnachtsfilmen berieseln lassen: Auch Streaming-Portale haben Festtags-Klassiker im Angebot.

In der Vorweihnachtszeit macht sich langsam aber sicher Feiertagsstimmung breit. Die ersten Lichterketten hängen, die eine oder andere Tanne steht bereits im Wohnzimmer – fehlt nur noch ein klassischer Weihnachtsfilm, um Heiligabend so festlich wie möglich entgegenzufiebern. Wem das Programm im TV nicht zusagt, kann auf Streaming-Portale ausweichen. Wir haben die beliebtesten streambaren Weihnachtsstreifen zusammengetragen.

Netflix: Diese Weihnachts-Produktionen gehen durch die Decke

Netflix versorgt Zuschauer weltweit nicht nur mit jeder Menge Serien, auch zum Fest der Liebe legt sich der Streaming-Anbieter mächtig ins Zeug. Schon vor dem Weihnachtsfest sind zahlreiche Streifen abrufbar – darunter Komödien, Dramen, Familien- und Kinderfilme: Diese Titel kommen dabei besonders gut an:

  • „The Christmas Chronicles 2“: Kurt Russell und Filmikone Goldie Hawn begeistern wieder als Santa und Mrs. Clause – sie versuchen auch im Nachfolger des Originalfilms das Weihnachtsfest zu retten.
  • „Holidate“ mit Emma Roberts – ideal für Singles und ihre Familien, die sich ihre Verkupplungsversuche über die Feiertage einfach nicht verkneifen können.
  • „Prinzessinnentausch: Wieder vertauscht“ , das Sequel zu Vanessa Hudgens’ Doppelgänger-Film „Prinzessinnentausch“, der ebenfalls auf der Beliebtheitsskala weit oben steht. Außerdem wird besonders oft angeklickt:
  • „Single All the Way“
  • „Love Hard“
  • „A Christmas Prince“
  • „Weihnachtsball im Wunderland“
  • „Midnight at the Magnolia“
  • „Alles Gute kommt von oben“
  • „Jingle Jangle Journey: Abenteuerliche Weihnachten!“
  • „Weihnachten nach Wunsch“
  • „Weihnachten zu Hause“
  • „Ein Weihnachtsgeheimnis“
  • „Dash & Lily“
  • „Zwei Weihnachtsmänner“
  • „Christmas Land“
  • „The Knight before Christmas“
  • „Weihnachten in Alaska“
  • „A Christmas Prince – The Royal Wedding“
  • „A Christmas Prince – The Royal Baby“
  • „A Cinderella Story: Ein Weihnachtswunsch“
  • „Klaus“
  • „Weihnachten in der Wildnis“
  • „Die Weihnachtskarte“
  • „The Holiday Calendar“
  • „Dreamworks – Frohe Weihnachten von Madagascar“
  • „Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel“
  • „Pettersson und Findus – das schönste Weihnachten überhaupt“
  • „A Belle for Christmas“
  • „I’m Not Ready for Christmas“
  • „Broadcasting Christmas“
  • „Alien Xmas“
  • „Angelas Weihnachten“
  • „Christmas With a View“
  • „A Wish for Christmas“
  • „Christmas Wedding Planner“
  • „I’ll Be Home for Christmas“
  • „Dolly Parton’s Christmas On The Square“
  • „Zoe und Raven – Es weihnachtet sehr“
  • „Trolls – Feiern mit den Trolls“
  • „Tage wie diese“
  • „Merry Happy Whatever“
  • „48 Christmas Wishes“
  • „Three Days of Christmas“
  • „ÜberWeihnachten“ (Mini-Serie)

Trotz unterschiedlichster Neuproduktionen sind auch Klassiker auf dem Streaming-Portal vertreten, wie „Der Grinch“ , „Liebe braucht keine Ferien“ und „Tatsächlich Liebe“.

Amazon Prime Video

Auch bei Amazon Prime Video wird man sowohl in Sachen Weihnachtsklassiker als auch bei der Suche nach modernen Festtagsstreifen fündig. Neben bereits aufgelisteten Filmen stehen diese zur Wahl:

  • „Die Nacht vor Weihnachten“ (1954)
  • „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“
  • „Charles Dickens: Der Mann, der Weihnachten erfand“
  • „New York Christmas – Weihnachtswunder gibt es doch“
  • „Santa & Co. – Wer rettet Weihnachten?“
  • „Elliot, das kleinste Rentier“
  • „Last Christmas“
  • „Die Tochter des Weihnachtsmanns“
  • „Alle Jahre wieder – Weihnachten mit den Coopers“
  • „Office Christmas Party“
  • „Daddy’s Home 2“
  • “Crown for Christmas“
  • „Bad Moms 2“
  • „Mein Schatz, unsere Familien und ich“
  • „Familie Cooper – Verloben verboten!“
  • „Das Weihnachtshaus“
  • „Der Weihnachtsmuffel“
  • „Weihnachten mit Holly“
  • „Der Polarexpress“
  • „Verrückte Weihnachten“
  • „Eine Hochzeit zu Weihnachten“
  • „Weihnachten auf Umwegen“
  • „Eine Weihnachtsmelodie“
  • „Blendende Weihnachten“
  • „Bad Santa 2“
  • „Eine samtige Bescherung“
  • „Eine Prinzessin zu Weihnachten“
  • „The Best Man Holiday“
  • „Get Santa“
  • „Niko – Ein Rentier hebt ab“

Disney +

Bei Disney + kommen große und kleine Weihnachtsliebhaber in den Genuss festlicher Streifen: Neben Animationsfilmen werden auch hier generationsübergreifende Weihnachtslieblinge angeboten.

  • „Kevin - Allein zu Haus“
  • „Kevin - Allein in New York“
  • „Das Wunder von Manhattan“
  • „Noelle“
  • „Die Eiskönigin - Olaf taut auf“
  • „LEGO Star Wars Holiday Special“
  • „Eine Weihnachtsgeschichte“
  • „Santa Clause – Eine schöne Bescherung“
  • „Santa Clause 2 – Eine noch schönere Bescherung“
  • „Santa Clause 3 – Eine frostige Bescherung“
  • „Santa Buddies: Auf der Suche nach Santa Pfote“
  • „Micky’s turbulente Weihnachtszeit“
  • „Es war einmal ein Schneemann“
  • „Ice Age: Eine coole Bescherung“
  • „Nightmare before Christmas“
  • „Die 12 Weihnachtsdates“
  • „Disney’s Eine Weihnachtsgeschichte“
  • „Eine wüste Bescherung“
  • „High School Musical: Das Musical: Das Holiday Special“ (ab 1. Dezember)
  • „Die gute Fee“ (ab 4. Dezember)

Damit aber nicht genug: Joyn, Joyn Plus+ und Maxdome sind weitere Streaming-Anbieter, die eine ähnliche Online-Videothek zur Verfügung stellen.

Weihnachten: Mehr zum Thema

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder