"The Masked Singer": Das erwartet die Zuschauer in Staffel 4

Köln.  Die vierte Staffel von "The Masked Singer" hat begonnen. Trailer, Interviews und der Rategast versprechen viel Action für Folge drei.

Lesedauer: 2 Minuten
The Masked Singer startet in die vierte Staffel

"The Masked Singer" startet am 16.Februar in die vierte Staffel. Zehn Prominente verstecken sich hinter einzigartigen Tierkostümen. Außerdem wird es einige Veränderungen geben. Welche das sind und was man alles wissen sollte, sehen Sie im Video.

Beschreibung anzeigen
  • Die vierte Staffel von "The Masked Singer" hat begonnen
  • Die ProSieben-Sendung wird dienstags um 20.15 Uhr ausgestrahlt
  • Zur dritten Folge gibt es bereits erste Details

Das Warten hat ein Ende: Die vierte Staffel von "The Masked Singer" hat begonnen. Nachdem in der Auftaktfolge Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein im Schwein-Kostüm enttarnt worden war und in Folge zwei Franziska van Almsick ihre Einhorn-Maske fallen ließ, können sich Fans der Sendung nun auf die dritte Episode freuen. Erste Details sind bereits bekannt: Moderator und Hollywood-Experte Steven Gätjen wird als Gast im Rateteam dabei sein.

Lesen Sie dazu: "The Masked Singer": Alle Infos zur vierten Staffel

Die vierte Staffel wurde zuvor bereits verheißungsvoll angekündigt: Daniel Rosemann, Senderchef von ProSieben, hatte kurz vor der Ausstrahlung der ersten Show in einer Pressekonferenz erklärt, "Deutschlands größtes TV-Rätsel" werde schwieriger: "Wir werden das Rätseln für unsere Zuschauer und für Ruth und Rea etwas schwerer machen."

Mehr zum Thema: "The Masked Singer": So funktioniert die TV-Show mit Masken

"Masked Singer"-Jury: Sie rätselten bisher mit

Neben den festen Juroren Ruth Moschner und Rea Garvey war als erste Gastjurorin der Staffel Komikerin Carolin Kebekus dabei. "Ich freue mich sehr, bei der ersten Sendung dabei zu sein, da alles ,neu' ist. Es gibt noch keine Hinweise, wer hinter welcher Maske steckt, und man darf die Stimmen das erste Mal hören! Und dass in dieser Staffel ein Quokka dabei ist – eines meiner absoluten Lieblingstiere", schwärmte Kebekus im ProSieben-Interview kurz vor ihrem Auftritt. In Folge zwei war Smudo von den Fantastischen Vier der Rategast.

Masken: So magisch wird diese "The Masked Singer"-Staffel

Mit dem Quokka hatte Kebekus bereits vorab eine der zehn neuen Masken ausgeplauert - und tatsächlich strotzen die Kostüme der vierten Staffel nur so vor Glamour. Auch ProSieben-Chef Rosemann versprach: "Mit 'The Masked Singer' laden wir unsere Zuschauer ein, sich in andere Welten zu träumen und in fabelhafte Zauberwesen zu verlieben".

Sendezeit verkürzt: Erstmals geraffte "The Masked Singer"-Episode

Mit der Auftaktfolge dieser Staffel ereignete sich ein weiteres Debüt: ProSieben hat die Episoden etwas gerafft, wie Rosemann vor Folge eins bestätigt hatte: "Einigen Zuschauern war ihre Lieblingsshow für einen Dienstagabend zu lang, da sie am nächsten Morgen früh aufstehen müssen. Deshalb haben wir die Abläufe etwas verändert, sodass die Shows etwas kürzer werden." Der Sendestart ist um 20.15 Uhr.

Lesen Sie außerdem: "The Masked Singer": Was gewinnen die Sieger der Sendung?

"The Masked Singer" – Mehr zur beliebten TV-Show auf ProSieben

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder