Talkshow

"Maybrit Illner": Diese Gäste sind am Donnerstagabend dabei

| Lesedauer: 2 Minuten
Maybrit Illner im Portrait

Maybrit Illner im Portrait

Maybrit Illner ist nur seit über 20 Jahren das Gesicht der gleichnamigen Sendung "maybrit illner" im ZDF. Beruflich erfolgreich, hat Illner auch privat ihr Glück gefunden.

Beschreibung anzeigen

Berlin.  Einmal in der Woche spricht Maybrit Illner im ZDF über Entwicklungen in Politik und Gesellschaft. Wer diesen Donnerstag zu Gast ist.

  • Immer donnerstags lädt Maybrit Illner zur nach ihr benannten Talkshow im ZDF
  • Mit ihren Gästen spricht sie dann über aktuelle Themen
  • Wer ist am Donnerstag zu Gast? Und worum geht es in der Sendung?

Maybrit Illner moderiert immer donnerstags die nach ihr benannte ZDF-Talkshow. Dabei gibt es immer ein Rahmenthema, über das die Journalistin mit ihren Gästen diskutiert. Am 30. Juni lautet es: "Krisengipfel gegen Putin – wie lange hält der Westen durch?" Wie schon in der Vorwoche, wird die Talkshow also im Zeichen des Ukraine-Kriegs und des Nato-Gipfels stehen.

"Maybrit Illner": Das sind ihre Gäste am Donnerstagabend

Mit diesen Gästen wird Maybrit Illner am Donnerstag, 30. Juni, diskutieren:

  • Jens Stoltenberg, Nato-Generalsekretär
  • Omid Nouripour (Bündnis‘90/Die Grünen), Parteivorsitzender
  • Markus Söder (CSU), Parteivorsitzender und Ministerpräsident von Bayern
  • Stefanie Babst, ehemalige Nato-Chefstrategin, seit 2020 strategische Beraterin und Publizistin
  • Nicole Deitelhoff, Professorin für Internationale Beziehungen und Theorien globaler Ordnungspolitik an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Direktorin der Hessischen Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK)
  • Claus Kleber, ehemaliger Moderator des ZDF-Heute-Journals

Maybrit Illner gehört neben Anne Will, Frank Plasberg, Sandra Maischberger und Markus Lanz zu den erfolgreichsten Talkshow-Moderatorinnen in Deutschland. Ihre Sendung ist seit 1999 im ZDF zu sehen und wurde zunächst unter dem Titel "Berlin Mitte" ausgestrahlt.

Ukraine-Krise - Alle News zum Konflikt

2007 wurde die Sendung dann nach ihrer Moderatorin benannt und läuft seitdem unter dem Namen "Maybrit Illner" jeden Donnerstag in der Regel ab 22.15 Uhr. Die Gäste der Sendung sind meistens Politiker, Wissenschaftler und Journalisten. Produziert wird "Maybrit Illner" in Berlin.

Maybrit Illner studierte Journalistik in der DDR, arbeitete zunächst in der Sportredaktion des Deutschen Fernsehfunks (DFF), dann in der Auslandsredaktion, im Reisejournal und beim Abendjournal. Seit 1992 arbeitet sie für das ZDF.

"Maybrit Illner": So liefen die jüngsten Sendungen

(fmg)

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder