Jobwechsel

Pinar Atalay wechselt von den ARD-"Tagesthemen" zu RTL

Pinar Atalay verlässt die ARD

Pinar Atalay verlässt die ARD

Pinar Atalay ist seit 2014 Moderatorin der Tagesthemen in der ARD. Ab August wird sie bei RTL zu sehen sein. Mehr dazu im Video.

Beschreibung anzeigen

Berlin.  Die Fernsehmoderatorin Pinar Atalay wechselt von den "Tagesthemen" zu RTL. Ende August soll sie dort das große Wahl-Triell moderieren.

Die Nachrichtenjournalistin Pinar Atalay wechselt zum 1. August von den ARD-Tagesthemen zu RTL. Dort soll sie am 29. August das große Wahl-Triell gemeinsam mit Peter Kloeppel moderieren. Das gab der Privatsender am Dienstag in Köln bekannt. Atalay werde dort den Ausbau der Informations- und Nachrichtenangebote in zentraler Rolle mitgestalten.

"In diesen politisch spannenden Zeiten wird das journalistische Profil von RTL weiter gestärkt, und ich freue mich, daran teilhaben zu dürfen", sagt die 43-Jährige und verweist auf ihre Erfahrung als TV-Journalistin und Moderatorin.

Atalay, Hofer und Zervakis: von ARD zu Privatsendern

Nach Stationen in diversen Radio- und Fernseheredaktionen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gehörte Atalay seit März 2014 zum festen Moderationsteam der ARD-"Tagesthemen" und präsentierte seit Anfang 2014 außerdem das ARD-Wirtschaftsmagazin "Plusminus".

Mehr zum Thema Bundestagswahl in unserem Newsletter. Jetzt anmelden!

RTL hatte bereits vor einiger Zeit bekanntgemacht, dass der Sender mit dem früheren "Tagesschau"-Chefsprecher Jan Hofer eine Nachrichtensendung anbieten wolle. Wie RTL am Dienstag ebenfalls mitteilte, soll Hofer künftig gemeinsam mit Pinar Atalay und Peter Kloeppel Nachrichtenformate, Spezialsendungen und Themenabende prägen.

Vor kurzem heuerte beim Konkurrenzsender ProSieben die "Tagesschau"-Sprecherin Linda Zervakis an. (fmg mit dpa)

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder