Großbrand: „Ich habe geschrien: Oh Gott, das sind wir!“

Bad Lauterberg  Die Anwohner der Schanzenstraße in Bad Lauterberg erzählen von dem Feuer, bei dem zwei Häuser komplett zerstört, ein drittes schwer beschädigt wurde.

Blick aus dem Badezimmerfenster der Familie Tölle auf das Brandhaus.

Blick aus dem Badezimmerfenster der Familie Tölle auf das Brandhaus.

Foto: Melina Hose

Es ist klirrend kalt in dem Haus in der Schanzenstraße 12, dem Haus, das mehr als 20 Jahre lang das Zuhause von Lore Kreter war. Die Fenster sind mit einer dicken Eisschicht bedeckt. Beim Betreten steigt einem ein penetranter Geruch in die Nase, die Tapeten sind aufgewölbt und fallen zum Teil von...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: