Missbrauch durch Priester: So läuft die Aufklärung in Hildesheim

Braunschweig.  Die Kritik eines Kriminologen an der Bischofskonferenz lässt aufhorchen. Das Bistum Hildesheim setzt auf Transparenz und externe Aufklärer.

Eine Hand nimmt ein Kruzifix von der Wand. Der Kriminologe Christian Pfeiffer aus Niedersachsen hat den Aufklärungswillen der Deutschen Bischofskonferenz scharf kritisiert: Alles sei nur Show.

Eine Hand nimmt ein Kruzifix von der Wand. Der Kriminologe Christian Pfeiffer aus Niedersachsen hat den Aufklärungswillen der Deutschen Bischofskonferenz scharf kritisiert: Alles sei nur Show.

Foto: Karl-Josef Hildenbrand / dpa

Mit harschen Worten hat sich der frühere Leiter des Kriminologischen Forschungsinstituts in Hannover, Christian Pfeiffer, zu der Aufarbeitung des Missbrauchsskandals innerhalb der Katholischen Kirche geäußert. Mit Blick auf die geringe Anzahl an laufenden Ermittlungsverfahren im Freistaat Bayern warf er der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) und deren Vorsitzendem, dem Münchener Kardinal Reinhard Marx, Zensur vor. „Das war alles nur...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)