Haben Sie’s gemerkt?

Haben wir Sie mit dieser Geschichte erfolgreich in den April schicken können, oder sind Sie dem Ulk sofort auf die Schliche gekommen?

Guckt hier zwar ziemlich ernst, hat es in Sachen Humor aber faustdick hinter den Ohren: unser Reporter Andreas Eberhard (inkognito).

Guckt hier zwar ziemlich ernst, hat es in Sachen Humor aber faustdick hinter den Ohren: unser Reporter Andreas Eberhard (inkognito).

Foto: Eberhard

Unser Reporter Andreas Eberhard berichtete in der Ausgabe vom 1. April auf der Panorama-Seite über eine neue Trendsportart: Imperial Walking. Dabei kommt seinen Ausführungen zufolge ein Tambourstab zum Einsatz, der beim sogenannten Anmarsch schräg in die Höhe gehalten werde...

Und? Haben wir Sie mit dieser Geschichte erfolgreich in den April schicken können, oder sind Sie dem Ulk sofort auf die Schliche gekommen wie unsere Leser Jens und Susanne Hagemann aus Wendeburg? Sie schrieben uns gestern: Liebe Braunschweiger Zeitung, wir betreiben auch das sog. Imperial Walking, haben uns aber aus Kostengründen für einen ausgedienten Besenstiel statt des Tambourstabes entschieden (Fotos senden wir wegen der genannten Anfeindungen nicht mit). April, April!

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)