Pferd läuft bei Oldenburg über Autobahn – Frau schwer verletzt

Oldenburg.  Ein Pferdeanhänger löste sich auf der Autobahn 29 bei Oldenburg. Das Pferd entlief und eine Autofahrerin kollidierte mit dem Anhänger.

Ein Pferdeanhänger hatte sich während der Fahrt auf der A29 gelöst. Bei dem Unfall verletzte sich eine 43-Jährige schwer.

Ein Pferdeanhänger hatte sich während der Fahrt auf der A29 gelöst. Bei dem Unfall verletzte sich eine 43-Jährige schwer.

Foto: Karl-Josef Hildenbrand / dpa-tmn

Eine 43-Jährige ist auf der Autobahn 29 bei Oldenburg mit ihrem Auto gegen einen umgekippten Pferdetransporter gefahren und schwer verletzt worden.

Pferdeanhänger löste sich auf der Autobahn

Der Pferdeanhänger hatte sich zuvor während der Fahrt von einem vorherfahrenden Auto gelöst, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Das Tier entkam und lief über die Autobahn.

Halterin fängt Pferd ein

Die 28 Jahre alte Halterin konnte das Pferd zwar einfangen, währenddessen kam es aber zur Kollision mit dem Anhänger. Die 43-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. dpa

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder