Nachrichten des Tages

Die News vom Samstag: Das müssen Sie heute wissen

| Lesedauer: 3 Minuten
VW-Chef Herbert Diess hat bei einer VW-Führungskräftetagung Tesla-Chef Elon Musk nach Wolfsburg eingeladen. Ob er die Einladung annimmt?

VW-Chef Herbert Diess hat bei einer VW-Führungskräftetagung Tesla-Chef Elon Musk nach Wolfsburg eingeladen. Ob er die Einladung annimmt?

Foto: dpa/Archivfoto

Braunschweig.  VW träumt von Extra-Schichten, und Chef Diess lädt Elon Musk nach Wolfsburg ein. Zudem ist 2G auch in niedersächsischen Supermärkten möglich.

Besucht Tesla-Chef Elon Musk bald die VW-Konzernzentrale in Wolfsburg? In einem furiosen Spiel gewinnt die Eintracht gegen die BVB-Reserve, und auch in Niedersachsen können Supermarkt-Händler 2G für ihr Geschäft ausweisen. Lesen Sie die Nachrichten, die heute am meisten bewegten.

Chip, Chip, Hurra – VW träumt von Extraschichten

Hat VW in Wolfsburg zu viele Leute an Bord? Oder werden im Stammwerk einfach zu wenig Autos gebaut?Die Antworten fallen unterschiedlich aus, je nachdem, ob sie von Betriebsräten oder Top-Managern des Unternehmens gegeben werden. Fest steht: Wolfsburg baut im zweiten Jahr in Folge zu wenige Autos im Verhältnis zur Zahl der Produktionsmitarbeiter/innen. Im Vorjahr waren es knapp 500.000 Einheiten, dieses Jahr werden es wohl noch weniger werden.

Einladung von Herbert Diess – besucht Elon Musk VW in Wolfsburg?

Tesla-Chef Elon Musk ist als Überraschungsgast per Video bei einer VW-Führungskräftetagung im österreichischen Alpach aufgetreten. Konzernchef Herbert Diess veröffentlichte am Samstag auf Twitter ein Bild, das ihn zusammen mit Musk auf einem Bildschirm auf einer Bühne zeigte. Nach Angaben eines Volkswagen-Sprechers lud Diess Musk auch zu einem Besuch in die Konzernzentrale nach Wolfsburg ein.

Bryan Henning führt Eintracht Braunschweig zum Sieg

Am Ende mussten sie ganz schön zittern, denn in der 89. Minute musste Keeper Jasmin Fejzic beim Stand von 3:2 einen Handelfmeter von Berkan Taz parieren. Doch mit phasenweise richtig gutem Drittliga-Fußball verdienten sich die Spieler von Eintracht Braunschweig ihren zweiten Heimsieg dieser Saison. Beim 4:2 (2:1)-Erfolg über eine starke zweite Mannschaft von Borussia Dortmund überzeugt vor allem ein Spieler. Bryan Henning führte die Eintracht mit zwei Toren und einer Vorlage zum knappen Sieg.

Bundesländer erlauben 2G im Supermarkt: So reagieren Händler

Seit Monaten wird in Deutschland über die Vor- und Nachteile der 2G-Regel diskutiert. Sollen Menschen, die sich nicht gegen das Coronavirus impfen lassen wollen, die gleichen Freiheiten haben wie Geimpfte? Oder muss man gerade die vulnerable Gruppe der Ungeimpften, die immerhin einen Großteil der Covid-Patientinnen und -Patienten auf Intensivstationen ausmachen, besonders schützen?

Aldi mit Problemen: Diese Regale bleiben erstmal leer

T-Shirts, Jogginghose und Slipper - mit der neuen „Aldi Original“-Kollektion sollen sich Kunden von Kopf bis Fuß in Aldi einkleiden können. So war es zumindest geplant. Doch der Start der Kollektion mit dem Discounter-Logo in den Aldi-Nord-Läden wird verschoben. Grund dafür sind Lieferprobleme. Das berichtet die Lebensmittelzeitung (LZ).

Das war am Freitag wichtig:

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (3)