Brocken-Bahn fährt wieder bis zum Gipfel

Schierke.  Sturm und Schnee legten die Bahn seit dem Wochenende lahm – die Züge kamen von Wernigerode aus nur bis Schierke.

Ein Zug der Harzer Schmalspurbahnen (HSB) rangiert im Bahnhof Schierke. Jetzt  fahren die Züge wieder bis zum Gipfel.

Ein Zug der Harzer Schmalspurbahnen (HSB) rangiert im Bahnhof Schierke. Jetzt fahren die Züge wieder bis zum Gipfel.

Foto: Klaus-Dietmar Gabbert / dpa

Bahn frei zum Brocken: Die Züge der Harzer Schmalspurbahn (HSB) fahren wieder bis zum Gipfel. „Wir haben zwar immer noch recht lebhaften Wind, aber wir konnten die Strecke räumen und die Bahnsteige wehen nicht sofort wieder zu“, sagte ein Sprecher des Unternehmens am Dienstag. Daher sei die Wiederaufnahme des Zugbetriebs vertretbar. „Wir gehen davon aus, dass das jetzt erst mal so bleibt“, sagte er mit Blick auf die Wettervorhersage.

Sturm und Schnee legte die Bahn lahm

Wegen orkanartiger Böen mit Schneefall waren die Schienen, auf denen die Züge mit ihren Dampfloks fahren, seit dem Wochenende durch Verwehungen blockiert. Obwohl Mitarbeiter versuchten, die Gleise freizuschaufeln, machte das stürmische Wetter mit Schnee dem Zugbetrieb und den Fahrgästen einen Strich durch die Rechnung. Die Züge kamen von Wernigerode aus nur bis Schierke (Landkreis Harz) und nicht bis zum Brockengipfel. dpa

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder