Südafrika: Wal verschluckt fast deutschen Tauchlehrer

Berlin  Beinahe hätte ein Wal einen Taucher in Südafrika verschluckt – aus Versehen natürlich. Der Deutsche war nachhaltig beeindruckt.

In Südafrika ist ein Deutscher im Schlund eines Wales gelandet.

In Südafrika ist ein Deutscher im Schlund eines Wales gelandet.

Foto: CHROMORANGE / Herwig Czizekvia www.imago-images.de / www.imago-images.de

In Südafrika ist ein Deutscher von einem Wal geschluckt worden – und sofort wieder ausgespuckt worden. Doch das Tier hatte wohl auch gar nicht vor, Rainer Schimpf zu fressen – im Gegenteil: Der Tauchlehrer lebt seit Jahren in Südafrika, bietet Tauchtouren an. Er hat durchaus Erfahrungen mit großen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: