„Tatort“: Wie lebt es sich mit einem dunklen Geheimnis?

Berlin  Lange vertuschte „Tatort“-Kommissar Stedefreund seine Vergangenheit. Wie Menschen mit Geheimnissen umgehen, erklärt eine Psychologin.

„Tatort“ aus Bremen: Nach einem heimlichen Treffen mit den BKA-Kollegen stellt Hauptkommissarin Inga Lürsen (Sabine Postel) Kollege Stedefreund (Oliver Mommsen) zur Rede.

„Tatort“ aus Bremen: Nach einem heimlichen Treffen mit den BKA-Kollegen stellt Hauptkommissarin Inga Lürsen (Sabine Postel) Kollege Stedefreund (Oliver Mommsen) zur Rede.

Foto: Radio Bremen/ARD Degeto/Christin Schröder

„Was willst du?“, brüllt er. „Die Wahrheit“, schreit sie zurück. Gar nicht so einfach. „Tatort“-Kommissar Nils Stedefreud (Oliver Mommsen) hat die letzten Jahre mit einer Lüge gelebt. Seine Kollegin Inga Lürsen (Sabine Postel) weiß nicht, dass er früher verdeckter Ermittler war. Dass Menschen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: