Urlaub

Feiertage in Niedersachsen: So planen Sie Brückentage 2022

| Lesedauer: 2 Minuten
Bundesweite Feiertage 2022

Bundesweite Feiertage 2022

Das Jahr 2022 hat bundesweit mindestens neun Feiertage.

Beschreibung anzeigen

Berlin.  Mit Brückentagen kann man das Maximum aus seinem Urlaub herausholen. Wie die Feiertage in Niedersachsen 2022 fallen, lesen Sie hier.

In jedem Bundesland gibt es mindestens neun gesetzlich festgelegte Feiertage, in einigen sogar mehr – etwa den Reformationstag. Wer seinen Urlaub um diese Feiertage herum plant und Brückentage ausnutzt, kann Urlaubstage einsparen.

Lesen Sie auch: Alle gesetzlichen Feiertage 2022 in Deutschland im Überblick

In Niedersachsen wird der Reformationstag gefeiert, weshalb das Bundesland zehn gesetzliche Feiertage hat. Wir erklären Ihnen, wie Sie Feier- und Brückentage für Ihre Urlaubsplanung 2022 nutzen.

Das sind die Feiertage in Niedersachsen 2022:

  • Neujahr: 01.01.2022 (Samstag)
  • Karfreitag: 15.04.2022 (Freitag)
  • Ostersonntag: 17.04.2022 (Sonntag, nur kirchlicher Feiertag)
  • Ostermontag 18.04.2022 (Montag)
  • Tag der Arbeit: 01.05.2022 (Sonntag)
  • Christi Himmelfahrt: 26.05.2022 (Donnerstag)
  • Pfingstsonntag: 05.06.2022 (Sonntag, nur kirchlicher Feiertag)
  • Pfingstmontag: 06.06.2022 (Montag)
  • Tag der Deutschen Einheit: 03.10.2022 (Montag)
  • Reformationstag: 31.10.2022 (Montag)
  • 1. Weihnachtsfeiertag: 25.12.2022 (Sonntag)
  • 2. Weihnachtsfeiertag: 26.12.2022 (Montag)

Niedersachsen: Urlaub 2022 mit Brückentagen optimal planen

Ostern: Karfreitag ist 2022 am 15. April, Ostermontag am 18. April. Dementsprechend bietet sich jeweils die Woche vom 11. - 14. April als auch die Woche vom 19. - 22. April an, um Urlaub zu nehmen. Inklusive Wochenenden wären das jeweils zehn freie Tage, von denen vier Urlaubstage sind. Alternativ kann auch beide Wochen freinehmen und hätte 16 freie Tage, für die man acht Urlaubstage einsetzt.

Christi Himmelfahrt: Christi Himmelfahrt fällt immer auf einen Donnerstag - im Jahr 2022 ist das der 26. Mai. Nimmt man sich den 27. Mai frei, hat man ein langes Wochenende.

Pfingsten: Pfingstmontag ist im Jahr 2022 am 6. Juni. Über eine Woche Urlaub kann sich sichern, wer sich den Rest der Woche, als den vom 7. - 10. Juni, freinimmt. Mit den beiden Wochenenden sind das neun freie Tage.

Tag der Deutschen Einheit: Der Tag der Deutschen Einheit, der am 3. Oktober gefeiert wird, fällt 2022 auf einen Montag. Wer vier Urlaubstage vom 4. - 7. Oktober einsetzt, kann insgesamt neun freie Tage genießen.

Reformationstag: Auch der Reformationstag fällt 2022 auf einen Montag. Dementsprechend kann man das lange Wochenende noch verlängern, indem man sich vom 1. - 4. November Urlaub nimmt.

Weihnachten und Silvester: Heiligabend und der erste Weihnachtstag liegen 2022 zwar an einem Wochenende, ebenso wie Silvester, aber der zweite Weihnachtstag ist am Montag. Die Tage zwischen den Feiertagen bieten sich daher als Brückentage an.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de