ESC

Eurovision Song Contest 2022: "Reddi" treten für Dänemark an

| Lesedauer: 2 Minuten
Eurovision Song Contest 2022: Alle Infos zum Musik-Event

Eurovision Song Contest 2022: Alle Infos zum Musik-Event

Nach dem Sieg der italienischen Band “Måneskin” beim letzten ESC findet der Wettbewerb in diesem Jahr in Turin statt. Mitte Mai ist es soweit. Auch der Kandidat von Deutschland steht schon fest.

Beschreibung anzeigen

Berlin.  Beim ESC 2022 schickt Dänemark die Band Reddi ins Rennen. Lesen Sie die wichtigsten Infos über die vier und ihren Song "The Show".

  • Für Dänemark tritt die Band "Reddi" beim Eurovision Song Contest 2022 an
  • 2021 schied das Land schon vor dem Finale aus
  • Das muss man über "Reddi" und den Song "The Show" wissen

Der 66. Eurovision Song Contest bleibt von den aktuellen politischen Ereignissen nicht unberührt. Aufgrund des Kriegs wurde Russland vom Wettbewerb ausgeschlossen, die Ukraine könnte auf einer Erfolgswelle surfen. Zumindest rechnen die Buchmacher dem Land bereits gute Chancen aus. Im vergangenen Jahr gewann Italien mit dem Beitrag der Band Måneskin. Deswegen finden die diesjährigen ESC-Shows in Turin statt.

Für Dänemark geht dabei die band "Reddi" ins Rennen. Sie wurde extra für den Song Contest gegründet.

ESC 2022: Alle News

ESC-Kandidat "Reddi": Bandmitglieder aus Dänemark und Schweden

Die Band "Reddi" wurde für den Vorentscheid des ESC in Dänemark neu zusammengestellt. Die Mitglieder sind Sängerin und Gitarristin Mathilde Savery, Ihan Haydar am Schlagzeug, Agnes Roslund an der Gitarre und Ida Bergkvist am Bass.

Die vier Musikerinnen stammen aus Schweden und Dänemark und haben für den ESC den Song "The Show" aufgenommen. Geschrieben wurde der Song von der erfolgreichen dänischen Produzentin Chief1, den beiden dänischen Bandmitgliedern Mathilde Savery und Ihan Haydar sowie Julia Fabrin und Remee.

ESC: Dänischer Song wird von Ballade zu Rock-Schlager

Letzterer hat bereits in der Vergangenheit für drei ESC-Songs gesorgt, darunter das wenig erfolgreiche "Disappear" der No Angels. Außerdem schrieb er Songs für Jeanette Biedermann, Sarah Connor und Monrose.

Die Mitglieder von Reddi sagen selbst über ihren Song, dass er ermutige, auf sich selbst zu hören und den eigenen Träumen nachzugehen, egal, was andere sagen und denken.

Im dänischen Vorentscheid des Eurovision Song Contest gehörten Reddi mit "The Show" nicht zu den internationalen Favoriten. Der Song beginnt als Ballade und wird dann zu einer Art Rock-Schlager. (lg)

ESC 2022: Alle Hintergründe

Dieser Artikel erschien zuerst auf morgenpost.de.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder