Tischtennis-Rundlauf in Dungelbeck – die Kinder haben Spaß

Dungelbeck  Bei dem Rundlauf-Team-Cup für Vierer-Mannschaften können sich die Mädchen und Jungen für die Regionalmeisterschaft qualifizieren.

Mit Begeisterung haben die Kinder beim Tischtennis-Rundlauf-Cup in der Dungelbecker Grundschule teilgenommen.

Mit Begeisterung haben die Kinder beim Tischtennis-Rundlauf-Cup in der Dungelbecker Grundschule teilgenommen.

Foto: Verein

. Mit Bratpfannen und Monsterschlägern begeisterten die „Oldies“ des TSV Dungelbeck die Kinder bei den Schulmeisterschaften zum Tischtennis-Rundlauf-Team-Cup der Grundschule Dungelbeck.

40 Kindern der Grundschule wurden von den Oldies mit besonderen Schlagutensilien in die Faszination des Tischtennis- Rundlaufs eingeführt. Zusammen mit der Grundschullehrerin Bente Reßlhuber und der Tischtennis-Abteilung des TSV Dungelbeck konnten die Mädchen und Jungen der dritten und vierten Jahrgangsstufe eine besondere Doppelstunde Sport erleben und sich beim Tischtennis-Rundlauf-Team-Cup für Vierer-Mannschaften für Regionalmeisterschaft am 25. April in Edemissen qualifizieren.

Außer der gleichzeitigen Talentsichtung im Tischtennis durch den Regionalkoordinator wurden den Kindern in der Dungelbecker Grundschule auch Trainingsangebote der Tischtennis-Abteilung gemacht und Einladungen zum Schnuppertraining ausgesprochen. „Das war ein gelungene und sehr begeisterungsfreudige Sport-Doppelstunde in der Grundschule“, bilanzierten Hans-Herbert Rösemann und Wolfgang Friedmann vom TSV Eintracht Dungelbeck, die mit dem Kreissportbund die Schulmeisterschaften zum Tischtennis-Rundlauf-Team-Cup in Dungelbeck organisiert haben. Überschäumende Begeisterung und strahlende Kinderaugen waren der Dank.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder