Abwasserpreis soll in Alt-Lahstedt drastisch steigen

Ilsede.  Im Wasserverband werden fünf Euro ab Neujahr diskutiert. Begründet wird das mit der Millioneninvestition für das Gadenstedter Zentralklärwerk.

Die Zentralkläranlage in Gadenstedt – hier mit Ilseder Gemeinderats- und Gadenstedter Ortsratsmitgliedern

Die Zentralkläranlage in Gadenstedt – hier mit Ilseder Gemeinderats- und Gadenstedter Ortsratsmitgliedern

Foto: Wasserverband

Kräftig in die Tasche greifen müssen ab Neujahr die Menschen in Alt-Lahstedt : Der Arbeitspreis für Schmutzwasser (Abwasserentgelt) steigt von 3,71 auf fünf Euro je Kubikmeter – so sieht es der Vorschlag des Wasserverbands Peine (Geschäftsführung) vor, über den die Verbandsversammlung am Freitag, 11. Dezember, entscheidet.

Damit nicht genug: Laut Empfehlung des Wasserverbands soll auch der Schmutzwasser-Grundpreis (Grundentgelt) zum 1. Januar von 96 auf 120 Euro pro Anschluss und Jahr klettern. Dagegen soll die Abgabe für das Niederschlagswasser in Alt-Lahstedt auch im nächsten Jahr bei 47 Cent je Quadratmeter einleitende Fläche bleiben.

„Kosten für Klärwerk und Leitungen im kalkulierten Rahmen“

Michael Take, Bürgermeister-Vertreter im Ilseder Rathaus, spricht von einem „vorhergesagten, erwarteten Anstieg“: Der Grund sei der millionenschwere Bau der Zentralkläranlage in Gadenstedt mitsamt der Verlegung der Rohrleitungen dorthin, denn in der Anlage sollen alle fünf Orte in Alt-Lahstedt ihr Abwasser reinigen. Zuständig für die Abwasserentsorgung in Alt-Lahstedt ist der Wasserverband Peine. „Nach den mir vorliegenden Zahlen bleiben die Kosten im kalkulierten Rahmen“, versichert Take. Angesetzt waren mehr als neun Millionen Euro für das Klärwerk, mitsamt den Rohrleitungen also eine kleine zweistellige Millionensumme – nämlich laut Wasserverband 20 bis 22 Millionen Euro .

Keine Veränderung gibt es in Alt-Ilsede : weiterhin Abwasserentgelt 3,20 Euro, Grundentgelt 108 Euro im Jahr, Niederschlagswasser 36 Cent. Auch in der Gemeinde Vechelde bleibt im Prinzip alles beim Alten: Abwasserentgelt 2,80 Euro, Grundentgelt 60 Euro im Jahr, Niederschlagswasser 27 Cent (bisher 30 Cent).

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder