Investor will in Lengede hundert Pflegeplätze schaffen

Lengede  Der Bauantrag für das Seniorenpflegeheim soll in 14 Tagen eingereicht werden.

Bürgermeisterin Maren Wegener (Mitte) freut sich über die Kooperation mit der Immac, die hier das Lengeder Projekt zeigt. Rechts ist Thomas Eichentopf zu sehen, links Matthias Graf zu Castell-Rüdenhausen.

Bürgermeisterin Maren Wegener (Mitte) freut sich über die Kooperation mit der Immac, die hier das Lengeder Projekt zeigt. Rechts ist Thomas Eichentopf zu sehen, links Matthias Graf zu Castell-Rüdenhausen.

Foto: Udo Starke

Die Gemeinde Lengede bekommt ein neues Seniorenpflegeheim: Die Pläne dafür stellte am Donnerstag der Investor, das Unternehmen Immac Sozialbau aus Hamburg, im Büro von Bürgermeisterin Maren Wegener vor. Entstehen soll das Heim an der Brucknerstraße hinter dem Vereinsheim des TB Lengede. Betreiber...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: