In Lengede gibt es Unterstützung am Anfang der Demenz

Lengede.  Die Lengeder Generationenhilfe hat ein neues Projekt begonnen und dafür 15 Helfer ausgebildet.

Ernst de Payrebrune bei der Einkaufshilfe für eine Seniorin.

Ernst de Payrebrune bei der Einkaufshilfe für eine Seniorin.

Foto: Verein Generationenhilfe Lengede

Die Generationenhilfe Lengede als eingetragener Verein ist aus dem Tagesgeschehen in der Gemeinde nicht mehr wegzudenken. Die Institution mit der Vorsitzenden Bernhild Faßmann-Hanusch und deren Stellvertreter Herbert Meier an der Spitze ist im Generationentreff Lengede mit Büro zu Hause und blickt inzwischen auf ihr sechsjähriges Bestehen zurück. „Wir wollen mit der Einrichtung ein Zeichen setzen und richten unsere Hilfe in erster...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder