Kritik an Vechelde – zu viel Müll, zu wenige Sitzbänke

Vechelde  Heinz Sierke lobt seine neue Heimat, erkennt aber noch Verbesserungsmöglichkeiten. Die Gemeindeverwaltung appelliert.

Blick aus dem Vechelder Schlosspark Vechelde in Richtung Osten – also in Richtung Denstorfer Holz. Heinz Sierke vermisst hier und an anderen Stellen rund um den Park Sitzbänke zum Ausruhen. 

Blick aus dem Vechelder Schlosspark Vechelde in Richtung Osten – also in Richtung Denstorfer Holz. Heinz Sierke vermisst hier und an anderen Stellen rund um den Park Sitzbänke zum Ausruhen. 

Foto: Harald Meyer

. Seit zweieinhalb Jahren wohnt Heinz Sierke in Vechelde, ist seinerzeit aus Braunschweig-Lamme dorthin gezogen. „Es ist traumhaft, was es alles hier in Vechelde gibt“, lobt der Ruheständler mit Blick auf die Infrastruktur. Doch das eine oder andere kritisiert er doch. Der Schlosspark in Vechelde –...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: