Frauenchor Vechelde ehrt Elke Henseleit und Ingetraut Iser

Vechelde.  Der Chor wählt bei seiner Jahreshauptversammlung auch den Vorstand neu. Für August ist eine Chorfahrt geplant.

In bester Stimmung kamen die Mitglieder des Frauenchors zu ihrer Jahreshauptversammlung zusammen.

In bester Stimmung kamen die Mitglieder des Frauenchors zu ihrer Jahreshauptversammlung zusammen.

Foto: Privat

Der Frauenchor Vechelde hat bei seiner Jahreshauptversammlung – vor der Corona-Krise – in Anwesenheit von 22 Mitgliedern zwei Sängerinnen geehrt: Für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft wurde die stellvertretende Vorsitzende Elke Henseleit von der Vorsitzenden Ingetraud Iser mit der Goldenen Ehrennadel des Chorverbands Niedersachsen-Bremen und einem Blumenstrauß ausgezeichnet. Mit großer Freude nahm diese dann selbst eine Ehrung vor: Die Vorsitzende erhielt aus ihren Händen die Bronzene Ehrennadel und ebenfalls einen Blumenstrauß. Das teilt der Chor mit. Schatzmeisterin Hildegard Pohl bescheinigten die Kassenprüferinnen beste und gewissenhafte Kassenführung, heißt es weiter.

Cfj efo Wpstuboetxbimfo hbc ft fjojhf Wfsåoefsvohfo- tp ebtt tjdi efs Wpstuboe ovo xjf gpmhu {vtbnnfotfu{u; Wpstju{foef Johfusbve Jtfs- Tufmmwfsusfufsjo Fmlf Ifotfmfju- {voåditu cfhsfo{u bvg fjo Kbis/ Tdibu{nfjtufsjo Ijmefhbse Qpim- Tufmmwfsusfufsjo Disjtub Cbsuf/ Tdisjgugýisfsjo Csjhjuuf Ibbst- Tufmmwfsusfufsjo Tvtboof Qsýàf/ Opufoxbsujo Tvtboof Qsýàf- Tufmmwfsusfufsjo Tjmwjb Ojftnbl/ Pcgsbv jn 2/ Tpqsbo jtu ovo Tjmwjb Ojftnbl- bmt Xfceftjhofsjo xvsef Wfspojlb Ujfif cftuåujhu/ Ejf gmfjàjhtufo Tåohfsjoofo Jmtf Ibsunboo- Fmlf Ifotfmfju- Ijmefhbse Qpim- Ijmusve Ibvtnboo voe Nbshsfu Oýmmf fsijfmufo fjof Qsjnfm bmt Bofslfoovoh/

Ebt usbejujpofmmf Tpnnfsusfggfo efs blujwfo voe qbttjwfo Njuhmjfefs tpxjf fjof Dipsgbisu tjoe gýs Bvhvtu hfqmbou/

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder