Zusammen feiern ja – aber nicht vereinen

Wendeburg  Ein Leser aus Wendeburg fragt: Die Ortsteile Zweidorf, Wendeburg und Wendezelle bilden seit fast 50 Jahren eine kommunale Einheit. Aber immer noch gibt es die Vereine zwei- und dreifach. Wäre es nicht an der Zeit für Fusionen, für Großvereine?

Beim Gedenksteintag im Ortsteil Zweidorf.

Beim Gedenksteintag im Ortsteil Zweidorf.

Der Kernort Wendeburg sei „etwas speziell“. „Es gibt nahezu von jeglichen Vereinen drei Stück – sei es nun der Schützenverein, die Jäger oder die Junggesellschaften. Es gibt ja auch noch drei Volksfeste. Für die Ortsteile Zweidorf, Wendezelle und Wendeburg jeweils eins“, schreibt der Leser in unserem Portal Idee 38. „Die Feuerwehren machten vor ein paar Jahren den Schritt“, erinnert er und fragt: „Warum...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder