USA setzen Atom-Sanktionen gegen den Iran weiter aus

Washington  Donald Trump hatte dem Iran bescheinigt, den Atomdeal nicht einzuhalten. Die Sanktionen will das Weiße Haus aber auch weiter aussetzen.

Das Weiße Haus gab bekannt, die Atom-Sanktionen gegen den Iran weiter auszusetzen.

Foto: Evan Vucci / dpa

Das Weiße Haus gab bekannt, die Atom-Sanktionen gegen den Iran weiter auszusetzen.

Das Weiße Haus hat die Sanktionen gegen den Iran für weitere 120 Tage ausgesetzt. Damit bleibt das Atomabkommen, das die Vetomächte des UN-Sicherheitsrates und Deutschland im Jahr 2015 abgeschlossen haben, in Kraft. Die Tatsache, dass US-Präsident Donald Trump am 13. Oktober dem Iran bescheinigt hatte, den Atomdeal nicht einzuhalten, bleibt somit zunächst ohne konkrete Auswirkungen. Es wurde erwartet, dass Trump diese Einschätzung des...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder