Beatrix von Storch (AfD) zahlte 5000 Euro an Berliner Justiz

Berlin  AfD-Frau Beatrix von Storch hatte Ärger mit der Justiz. Laut einem Medienbericht zahlte sie 5000 Euro, um das Verfahren zu beenden.

Beatrix von Storch, Vize-Fraktionschefin der AfD im Bundestag.

Beatrix von Storch, Vize-Fraktionschefin der AfD im Bundestag.

Foto: ANDREAS GEBERT / REUTERS

Die AfD-Politikerin Beatrix von Storch hat laut einem Medienbericht 5000 Euro an die Berliner Justizkasse gezahlt, um einer Anklage zu entgehen.Wie der „Spiegel“ berichtet, war der Zahlung ein Verfahren der Berliner Staatsanwaltschaft vorausgegangen, die gegen Storch wegen des Verdachts auf...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.