Neues Gesetz soll Werbe-Regeln für Influencer festlegen

Berlin  Wann und wie muss man Beiträge bei Instagram und Co. als Werbung kennzeichnen? Ein neues „Influencer-Gesetz“ soll diese Fragen klären.

Wer Produkte mit kommerziellem Interesse in den sozialen Netzwerken thematisiert, muss die Beiträge als Werbung kennzeichnen. Für welche Beiträge das gilt, soll künftig in einem Gesetz festgeschrieben sein.

Wer Produkte mit kommerziellem Interesse in den sozialen Netzwerken thematisiert, muss die Beiträge als Werbung kennzeichnen. Für welche Beiträge das gilt, soll künftig in einem Gesetz festgeschrieben sein.

Foto: Thomas Trutschel/photothek.net / imago/photothek

Die Politik in Berlin hat in diesen Tagen offenbar ihr Faible für die digitale Welt entdeckt. Nach der Debatte um vermeintliche Wahlbeeinflussung durch YouTuber will sich die Bundesregierung nun neuen Regeln für Influencer widmen. Ein Gesetz soll künftig klären, wann und wie Beiträge in sozialen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: