Die Lektüre in Salzgitters Stadtbibliothek wird herbstlich

Lebenstedt.  Zur neuen Jahreszeit gibt es an beiden Standorten Aktionen. Los geht es mit einem Spiele-Flohmarkt und dem „Tag der Bibliotheken“.

Herbst-Aktion in Stadtbibliothek Lebenstedt: Leiterin Sylvia Fiedler (links) und Stellvertreterin Barbara Henning mit aktuellen Buchtipps

Herbst-Aktion in Stadtbibliothek Lebenstedt: Leiterin Sylvia Fiedler (links) und Stellvertreterin Barbara Henning mit aktuellen Buchtipps

Foto: Marius Klingemann

Der Herbst macht sich mittlerweile deutlich bemerkbar – und hat nun auch in der Stadtbibliothek in Lebenstedt Einzug erhalten. Leiterin Sylvia Fiedler und ihr Team haben im ersten Obergeschoss einen mit Mini-Halloween-Kürbissen geschmückten Thementisch aufgestellt. Interessierte finden hier verschiedene Dinge, etwa „Kinderbücher, Bastelanleitungen und Gärtnertipps für den Herbst“, berichtet Fiedler. Dazu gibt es jahreszeitlich aktuelle Kochbücher.

Die Stadtbibliothek veranstaltet in den kommenden Wochen an ihren beiden Standorten – neben Lebenstedt auch in Salzgitter-Bad – weitere Herbstaktionen. Von Dienstag bis Samstag, 20. bis 24. Oktober, findet in Lebenstedt etwa ein Spiele-Flohmarkt statt. Hier werden zu günstigen Preisen sowohl Gesellschaftsspiele wie auch solche für die Spielekonsole angeboten.

Zum „Tag der Bibliotheken“ sind in Salzgitter auch Ideen für die Zukunft gefragt

Am Samstag, 24. Oktober, erhalten junge Besucher außerdem anlässlich des „Tages der Bibliotheken“, der in diesem Jahr sein 25. Jubiläum feiert, vor Ort wahlweise ein Bilderbuch oder ein „Lesemaus“-Heft. Für große Lesefreunde liegen die neu gestalteten Lesezeichen der Stadtbibliothek bereit.

Gefragt sind an diesem Tag auch Anregungen dazu, wie die Salzgitteraner Büchereien noch attraktiver werden können. Darum ist vor Ort (auch in den folgenden Tagen) am Standort in Lebenstedt eine Mitmachwand zum Thema „Bibliothek mit Zukunft“ aufgestellt. „Hier kann jeder Besucher eigene Ideen und Wünsche aufschreiben“, sagen Sylvia Fiedler und ihre Stellvertreterin Barbara Henning.

Vorlesetag in der Stadtbibliothek – auch Literaturkreis Salzgitter startet wieder

Auch der bundesweite Vorlesetag macht in Salzgitter Station, und zwar am 13. November. Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek lesen Schulklassen vor, außerdem können die Kinder Bilder zu ihren Lieblingsbüchern malen. Die „Hit-Liste“ samt Illustrationen wird anschließend in der Lebenstedter Zweigstelle ausgestellt.

Ab November trifft sich der Literaturkreis Salzgitter zudem wieder in der Stadtbibliothek, wechselweise an beiden Standorten. Auftakt ist am Donnerstag, 5. November, um 16 Uhr in Salzgitter-Bad – es geht um die Kurzgeschichte „Der Mann, der Bäume pflanzte“ von Jean Giono. Telefonische Anmeldung unter (05341) 8393612.

Die Stadtbibliothek hat an ihren beiden Standorten dienstags von 10 bis 19 Uhr sowie mittwochs bis freitags von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Samstags: Lebenstedt 10 bis 13 Uhr, Salzgitter-Bad 10 bis 14 Uhr. Montags ist geschlossen. Die Corona-Regeln sind vor Ort zu beachten, etwa das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder