Feuerwehr löscht brennenden Kinderwagen in Lebenstedt

Die Feuerwehr musste am Freitagabend zu einem Einsatz in die Kampstraße ausrücken (Symbolbild).

Die Feuerwehr musste am Freitagabend zu einem Einsatz in die Kampstraße ausrücken (Symbolbild).

Foto: Carsten Rehder / dpa

Lebenstedt.  Zum wiederholten Mal brannte in der Kampstraße ein Kinderwagen. Verletzt wurde dabei niemand.

Die Berufsfeuerwehr Salzgitter wurde am Freitagabend gegen 20 Uhr zu einem Kellerbrand in die Kampstraße nach Lebenstedt gerufen. Dies teilt die Feuerwehr auf Anfrage mit.

Wiederholte Brandstiftung in der Kampstraße

Nach Eintreffen der Einsatzkräfte am Wohnhaus stellte sich heraus, dass ein in Brand gesteckter Kinderwagen die Ursache war. Dies sei bereits zum wiederholten Mal in der Straße vorgekommen. Der Brand konnte vor Eintreffen der Feuerwehr bereits gelöscht werden. Diese führte anschließend Nachlöscharbeiten durch und befreite das Treppenhaus von Rauch. Verletzt wurde nach Angaben der Feuerwehr niemand.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder