Die Rückkehr der „Drecksau“

Schon jetzt wird diskutiert, welche Veranstaltungen in der Vorweihnachtszeit noch zulässig sind.

Kaum gehen die urlaubsbedingten Corona-Spitzen zurück, beginnt das Bangen mit Blick auf die Folgen der üblichen Grippe-Welle im Winter. Erlebt das Virus, die „Drecksau“, wie Gesundheitsamtschef Dr. Stefan Müller-Dechent den Chamäleon-Erreger verächtlich nennt, seinen zweiten Sommer? Werden die, deren Immunsystem in kalter Zeit chronisch schwächelt, massenweise zu Infektionsopfern? Droht uns dann der nächsten Lockdown? Schon jetzt wird diskutiert, welche Veranstaltungen in der Vorweihnachtszeit noch zulässig sind. Und die Händler werden sich überlegen, ob es sich für sie noch lohnt, Waren auf Adventsmärkten anzubieten.

Diskutieren Sie auf Facebook unter Salzgitter Zeitung oder mailen Sie an

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder