Thiede: Töne und Texte in Dur und Mord

Thiede.  Schriftsteller Kai Engelke und Gitarrist Helm van Hahm haben ihre Gäste im Thieder Gemeindehaus in die Welt der Krimis entführt.

Schriftsteller Kai Engelke (rechts) hat im Gemeindehaus in Thiede selbst verfasste, mörderische Kurzgeschichten präsentiert. Helm van Hahm (links) begleitete ihn auf der Gitarre.

Schriftsteller Kai Engelke (rechts) hat im Gemeindehaus in Thiede selbst verfasste, mörderische Kurzgeschichten präsentiert. Helm van Hahm (links) begleitete ihn auf der Gitarre.

Foto: Marvin Weber

„Betreutes Entertainment“, so hat Schriftsteller Kai Engelke seinen Auftritt mit Gitarrist Helm van Hahm am Sonntagabend im Thieder Gemeindehaus genannt. Der Grund dafür war für Engelke eindeutig: Nach einem Kuss auf den Mund von Roberto Blanco habe Hahm wohl anscheinend nicht nur seine Stimme...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: