Synode Lebenstedt setzt neue Impulse beim Thema Flüchtling

Lebenstedt.  Die Herbstsynode der Propstei Lebenstedt hat das Thema „Flüchtlinge in Salzgitter“ behandelt. Propst Teichmann fordert einen besonnenen Umgang.

Neben der Wahl gab es bei der Herbstsynode drei Impulsreferate zum Thema „Flüchtlinge in Salzgitter“.

Neben der Wahl gab es bei der Herbstsynode drei Impulsreferate zum Thema „Flüchtlinge in Salzgitter“.

Foto: Susanne Diestelmann

Die Herbstsynode der Propstei Lebenstedt hat Propst Uwe Teichmann, Thomas Kempe und Dr. Uwe Klotz in die landeskirchliche Synode gewählt. In zwei Wahlgängen fand die geheime Wahl der Landessynodalen statt. Insgesamt sechs Kandidaten hatten sich zur Wahl gestellt, davon zwei ordinierte Pfarrer...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: