Trickdiebe erbeuteten in Lebenstedt Bargeld und Schmuck

Lebenstedt.  Sie legen eine 81-Jährige herein, indem sie vorgeben, Rohre in der Wohnung überprüfen zu müssen.

Vorsicht! Wachsamer Nachbar Diese Aufkleber zur Abschreckung von Trickdieben verteilt die Polizei

Vorsicht! Wachsamer Nachbar Diese Aufkleber zur Abschreckung von Trickdieben verteilt die Polizei

Foto: David Taylor

Ein unbekannter Täter hat sich am Dienstag gegen 9.45 Uhr unter dem Vorwand, Rohre überprüfen zu müssen, Zutritt zur Wohnung einer 81-jährigen Frau in der Pestalozzistraße in Lebenstedt verschafft. Er habe die Rohre angeblich dadurch überprüfen wollen, dass er Wasser laufen lasse. In einem unbemerkten Augenblick sei ein zweiter Täter in die Wohnung gelangt und habe Schmuck und Bargeld entwendet. Der Schaden beträgt 3500 Euro.

Der erste Täter war etwa 1,70 Meter groß, 30 Jahre alt, er soll blaue Kleidung getragen haben. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Salzgitter unter (05341) 18970 in Verbindung zu setzen. Die Polizei warnt: Wiederholt kommt es zu solchen Trickdiebstählen, insbesondere mit älteren Opfern. Seien Sie nicht zu gutgläubig.“

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder