Nordassel hat einen neuen Ortsbrandmeister

Nordassel.  Der amtierende Ortsbrandmeister tritt aus persönlichen Gründen zurück. Uwe Flegel übernimmt das Amt.

Freude beim Ortskommando mit Gemeindebrandmeister (von links) Jens Lüder, Christian Harbich, Christian Vollbrecht, Uwe Flegel, Nils Kranzusch und Lennart Gahl

Freude beim Ortskommando mit Gemeindebrandmeister (von links) Jens Lüder, Christian Harbich, Christian Vollbrecht, Uwe Flegel, Nils Kranzusch und Lennart Gahl

Foto: Feuerwehr Nordassel

Zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung trafen sich am die aktiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Nordassel. Diese wurde aufgrund der aktuellen Corona Situation in der Scheune eines Landwirtes durchgeführt.

Amtierender Ortsbrandmeister tritt zurück

Notwendiger Grund dieser Versammlung, wie die Freiwillige Feuerwehr mitteilt: Der amtierende Ortsbrandmeister hatte aus persönlichen Gründen seinen Rücktritt erklärt. Nun sollte schnell ein Nachfolger für diese leitende Position aus den Reihen der Feuerwehr benannt werden.

Für die Wahl zum Ortsbrandmeister kam aus der Versammlung nur ein Vorschlag, der langjährige ehemalige Brandmeister der Wehr, Uwe Flegel. Das Ergebnis der Vorschlagswahl war sehr klar und fiel eindeutig für den erfahrenen Kameraden Flegel aus.

Flegel bedankt sich für Vertrauen

Nach der Annahme dieses Wahlergebnisses bedankte sich Uwe Flegel bei seinen Kameradinnen und Kameraden für das fortwährende Vertrauen, was ihm auch schon in seiner ersten zwölfjährigen Amtszeit entgegengebracht wurde. Er erklärte sich bereit, dieses Amt erneut inne zu haben.

Die Versammlung sowie der anwesende Gemeindebrandmeister aus Baddeckenstedt freuten sich über die schnelle Wiederbesetzung der Führungsspitze.

Neuer Beisitzer gewählt

In einem weiteren Tagesordnungspunkt wurde zudem als neuer Beisitzer des Ortskommandos Lennart Gahl gewählt.

Der Gemeindebrandmeister Christian Harbich zeigte sich sehr von diesem Engagement sehr beeindruckt. Denn es sei nicht leicht für die Ortsfeuerwehr Nordassel auch in unruhigeren Zeiten wieder Verantwortung zu übernehmen.

Ehrenbeamtenverhältnis wird nun durch Gemeinderat endgültig entschieden

Gleichzeitig richtete er seinen Dank an das Ortskommando sowie an die gesamte Feuerwehr für die gute Arbeit, die hier immer selbstverständlich sei und nicht erst in den vergangenen Monaten geleistet wurde.

Die Berufung Uwe Flegels in das Ehrenbeamtenverhältnis werde nun im Anschluss durch den Samtgemeinderat Baddeckenstedt endgültig entschieden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder