Pfitzner bleibt cool – vom Punkt und in der Analyse

Braunschweig.  Mit einem Doppelpack vom Elfmeterpunkt war Marc Pfitzner ein Garant für Eintrachts 3:0-Sieg gegen den SV Meppen.

Marc Pfitzner schießt per Elfmeter zum 3:0 gegen Meppen ein.

Marc Pfitzner schießt per Elfmeter zum 3:0 gegen Meppen ein.

Foto: Florian Kleinschmidt / BestPixels.de

Die gute Laune war verständlich. „Das darf ich euch doch nicht verraten, dann weiß der Torwart das nächste Mal Bescheid“, scherzte Marc Pfitzner mit den Journalisten, die wissen wollten, was das Geheimnis seiner coolen Elfmeter ist. Bereits im vergangenen Heimspiel gegen Würzburg hatte der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: