Das ist die neue Mannschaft von Eintracht Braunschweig

Braunschweig.  Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig versprüht beim offiziellen Fototermin jede Menge Lockerheit vor dem Ligastart gegen den 1. FC Magdeburg.

4. Reihe (von Links): Manuel Schwenk, Mike Feigenspan, David Sauerland, Yari Otto, Bernd Nehrig, Martin Kobylanski, Niko Kijewski, Alfons Amade3. Reihe (von Links): Berthold Schliwa (Betreuer), Marcel Bär, Marc Pfitzner, Nick Otto, Danilo Wiebe, Lasse Schlüter, Robin Becker, Leon Bürger, Christian Skolik (Zeugwart/Busfahrer)2. Reihe (von Links): Christian Flüthmann (Cheftrainer), Frank Eulberg (Co-Trainer), Markus Unger (Co-Trainer), Johannes Thienel (Athletik- und Reha-Trainer), Jonas Stephan (Co-Trainer Spielanalyse), Ronny Teuber (Torwart-Trainer), Holm Stelzer (Team-Manager), Florian Brand (Mannschaftsarzt), Florian Horn (Physiotherapeut), Goce Janevski (Leiter Physiotherapie)1. Reihe (von Links): Leandro Putaro, Orhan Ademi, Roman Birjukov, Marcel Engelhardt, Nick Proschwitz, Jasmin Fejzic, Yannik Bangsow, Benjamin Kessel, Steffen Nkansah

4. Reihe (von Links): Manuel Schwenk, Mike Feigenspan, David Sauerland, Yari Otto, Bernd Nehrig, Martin Kobylanski, Niko Kijewski, Alfons Amade3. Reihe (von Links): Berthold Schliwa (Betreuer), Marcel Bär, Marc Pfitzner, Nick Otto, Danilo Wiebe, Lasse Schlüter, Robin Becker, Leon Bürger, Christian Skolik (Zeugwart/Busfahrer)2. Reihe (von Links): Christian Flüthmann (Cheftrainer), Frank Eulberg (Co-Trainer), Markus Unger (Co-Trainer), Johannes Thienel (Athletik- und Reha-Trainer), Jonas Stephan (Co-Trainer Spielanalyse), Ronny Teuber (Torwart-Trainer), Holm Stelzer (Team-Manager), Florian Brand (Mannschaftsarzt), Florian Horn (Physiotherapeut), Goce Janevski (Leiter Physiotherapie)1. Reihe (von Links): Leandro Putaro, Orhan Ademi, Roman Birjukov, Marcel Engelhardt, Nick Proschwitz, Jasmin Fejzic, Yannik Bangsow, Benjamin Kessel, Steffen Nkansah

Foto: Florian Kleinschmidt / BestPixels.de

Während die Neuzugänge Danilo Wiebe, Martin Kobylanski und Alfons Amade noch etwas schüchtern nach ihren Plätzen Ausschau hielten, hatten sich die Alteingesessenen wie Jasmin Fejzic und Benjamin Kessel schon zielsicher auf die Bänke gesetzt. Doch als sich die Drittliga-Fußballer von Eintracht...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: