Die Nationalmannschaft und die Sehnsucht nach Schland

Wolfsburg  In Woche eins des proklamierten Neustarts des deutschen Fußballs wird deutlich, dass es um sehr viel mehr als nur um gute Ergebnisse.

Foto: dpa

An diesem Freitag ist noch einmal Großkampftag in Wolfsburg. Gegen 10 Uhr wird die deutsche Nationalmannschaft am Werk vom neuen Hauptsponsor erwartet. Deutschlands Fußballfacharbeiter sollen nach dem 1:1 gegen Serbien nun auch noch lernen, wie Wolfsburgs VW-Facharbeiter ein Auto bauen. Stationen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: