Transfers

Varane wechselt von Real Madrid zu Manchester United

Wechselt zu Manchester United: Real Madrids Raphael Varane in Aktion.

Wechselt zu Manchester United: Real Madrids Raphael Varane in Aktion.

Foto: dpa

Manchester. Real Madrid und Manchester United haben sich auf den Wechsel von Abwehrspieler Raphael Varane geeinigt, wie beide Clubs in Mitteilungen am Dienstagabend bestätigten.

"Unser Verein dankt ihm für seine Professionalität und sein vorbildliches Verhalten während der zehn Spielzeiten, in denen er unser Trikot verteidigt und 18 Titel gewonnen hat", hieß es auf der Homepage der "Königlichen".

Varane war im Sommer 2011 von seinem französischen Heimatclub RC Lens nach Madrid gewechselt. Er gewann mit Real unter anderem viermal die Champions League.

Der Transfer sei noch vorbehaltlich des obligatorischen Medizinchecks und letzter Vertragsdetails mit dem Spieler, hieß es in der dreizeiligen Mitteilung von Manchester.

Medienberichten zufolge soll die Ablösesumme für den 28 Jahre alten Weltmeister bei 50 Millionen Euro plus Boni-Zahlungen liegen. Nach Jadon Sancho von Borussia Dortmund ist Varane der zweite Top-Neuzugang bei Manchester United.

© dpa-infocom, dpa:210727-99-565146/3

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder