Überflüssige und ärgerliche Fehler kosten wertvolle Punkte

Gifhorn.  Volleyball-Verbandsliga: Gifhornerinnen unterliegen zweimal zu Hause.

Das war nichts: Ines Rohlfs und die MTV-Volleyballerinnen mussten sich zu Hause zweimal geschlagen geben.

Das war nichts: Ines Rohlfs und die MTV-Volleyballerinnen mussten sich zu Hause zweimal geschlagen geben.

Foto: Sebastian Priebe / regios24

Enttäuschender Spieltag für die Volleyballerinnen des MTV Gifhorn: Zum ersten Mal in dieser Saison blieb der Verbandsligist vor heimischem Publikum ohne Sieg – und verschlechterte dadurch seine Ausgangslage beim Kampf um den Klassenerhalt. MTV Gifhorn – SF Aligse II 2:3 (25:11, 23:25, 23:25,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: