Aufatmen: U17 des VfL feiert ersten Erfolg

Wolfsburg.  Bei Hertha Zehlendorf feiern die Wolfsburger B-Junioren in der Fußball-Bundesliga einen deutlichen 5:1-Erfolg. Coach Bauer ist voll des Lobes.

Lukas Ambros und die Wolfsburger B-Junioren feierten den ersten Saisonsieg, bei Hertha Zehlendorf gab’s ein überzeugendes 5:1.

Lukas Ambros und die Wolfsburger B-Junioren feierten den ersten Saisonsieg, bei Hertha Zehlendorf gab’s ein überzeugendes 5:1.

Foto: Anja Weber / regios24

Erleichterung bei den U17-Fußballern des VfL Wolfsburg! Am vierten Spieltag der B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost fuhren die Grün-Weißen ihren ersten Sieg ein. Im Spiel bei Hertha Zehlendorf gewann der VfL mit 5:1 (3:0).

VfL-Cheftrainer Daniel Bauer überraschte in der Startaufstellung mit Philipp Heller in der Innenverteidigung: „Er hat das Spiel super aufgebaut und war absolut überzeugend“, freute sich Bauer über die Leistung des Neuzugangs, erklärte aber im selben Atemzug: „Ich habe heute alle Jungs sehr gelobt.“

Schon im ersten Durchgang sorgte der VfL schnell für klare Verhältnisse, Aurel Wagbe mit dem 1:0 in der 11. Minute und Sean Busch per Doppelpack (18., 27.) erzielten den klaren 3:0-Vorsprung zur Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel ließen sich die Wolfsburger durch den Anschlusstreffer durch Dominik Schickersinsky (46.) nicht beirren. Finn Hinze (58.) und Neuzugang Joao Pinto (69.) trafen zum 5:1-Endstand. Für Pinto war es das erste Pflichtspiel für den VfL, dessen erste 30 Minuten machten seinem Trainer Lust auf mehr: „Er hatte einige Aktionen zum Zunge schnalzen. Wir sind sehr glücklich, ihn bei uns zu haben. Er bringt uns ein neues Element in der Offensive“, freute sich Bauer. Ein weiterer wichtiger Aspekt für den 37-Jährigen: Innenverteidiger Karl Kuttig kehrte nach einjähriger Verletzungspause auf den Platz zurück. „Die Mannschaft hat sich sehr für ihn gefreut“, so Bauer.

VfL: Mohwinkel – Lange, Heller, Mbassi (71. Boateng) – Hinze (71. Kuttig), Meier (51. Pinto), Amoako, Ambros, Wagbe (66. Thompson) – Busch (66. Thomas), Brunner.

Tore: 1:0 Wagbe (11.), 2:0 Busch (18.), 3:0 Busch (27.), 3:1 Schickersinsky (46.), 4:1 Hinze (58.), 5:1 Pinto (69.).

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder