VfL Wolfsburg: In China soll’s nicht nur um Marketing gehen

Wolfsburg.  Marcel Schäfer, der Sportdirektor des VfL Wolfsburg, sieht in dem Trip auch eine Art Abschlussfahrt. Nicht alle Profis fliegen am Montag mit.

Ein chinesischer VfL-Fan: Am Montagabend reisen die Wolfsburger wieder zur Marketingzwecken ins Reich der Mitte.

Ein chinesischer VfL-Fan: Am Montagabend reisen die Wolfsburger wieder zur Marketingzwecken ins Reich der Mitte.

Foto: imago sportfotodienst

Neihou Wolves! Unter diesem Motto steigt die China-Reise des VfL Wolfsburg im Anschluss an diese Saison. „Noch liegt der sportliche Fokus voll auf dem Finale um Europa“, sagt Sportdirektor Marcel Schäfer, „aber wir freuen uns echt auf diese Reise.“ Am Montagabend gegen 18 Uhr geht der VfL-Flieger...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: