Flixbus fordert gleiche Steuervorteile wie die Bahn

Berlin.  Flixbus sieht in der geplanten Senkung der Mehrwertsteuer für die Bahn einen Rechtsverstoß. Fernbusse seien zudem umweltfreundlicher.

Die Bundesregierung will ausschließlich die Mehrwertsteuer für Fernzüge auf 7 Prozent senken. Flixbus will dagegen klagen.

Die Bundesregierung will ausschließlich die Mehrwertsteuer für Fernzüge auf 7 Prozent senken. Flixbus will dagegen klagen.

Foto: Arne Dedert / dpa

Flixbus will gegen die geplanten Steuervorteile für den Schienenverkehr klagen. Das Münchner Fernbusunternehmen kündigte an, nicht nur vor das Bundesverfassungsgericht ziehen zu wollen, sondern auch Beschwerde in Brüssel einzureichen. „Wir sind davon überzeugt, dass eine einseitige...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: