Corona-Isolation: So wird das Wohnzimmer zum Fitnessstudio

Berlin.  Bleibt das Fitnesscenter wegen des Coronavirus geschlossen, sind Apps und Online-Kurse eine Alternative. Hier sind einige Empfehlungen.

Yoga in den eigenen vier Wänden: Bei vielen App-Anbietern müssen Nutzer keinen Jahresvertrag abschließen.

Yoga in den eigenen vier Wänden: Bei vielen App-Anbietern müssen Nutzer keinen Jahresvertrag abschließen.

Foto: istock

Fitnessstudios, Sporthallen und Schwimmbäder haben in vielen Bundesländern geschlossen. Das Coronavirus hat nicht nur den Profisport zum Erliegen gebracht. Auch Hobbysportler müssen ihr Training jetzt verlagern. Joggen und Radeln in der Natur sind noch machbar. Doch wer zu Hause bleiben muss oder...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: