Autobauer zahlen bis zu 3000 Euro für Hardware-Nachrüstung

Wolfsburg.  Die Einigung mit dem Verkehrsminister gilt aber nur für 15 stark betroffene Städte.

Für den VW-Konzern kam Porsche-Chef Blume nach Berlin.

Für den VW-Konzern kam Porsche-Chef Blume nach Berlin.

Foto: Michael Kappeler / dpa

Nach heftiger Kritik an einem ersten Diesel-Paket will die deutsche Autoindustrie Angebote für Besitzer älterer Fahrzeuge erweitern. Dazu können auch die von den Herstellern skeptisch beurteilten Hardware-Nachrüstungen an Motoren und Abgaseinrichtungen gehören. Das sieht ein Kompromiss vor, den...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: